Aktuelles zum Film

27.02.2020

  • Mau, lau, grau, wau, dau und dann: ein Hoch auf Franz Biberkopf
    Sieben Filme aus dem Wettbewerb so wie bei Schneewittchen und den sieben Zwergen: die großen Gefühle, das große Leiden und das mutig, kreative Verführen kommt erst spät im Wettbewerb, bricht mit »DAU.Natascha« und »BERLIN ALEXANDERPLATZ« ein wie die böse Königin mit ihrem vergifteten Apfel – von Axel Timo Purr
  • Just Mercy (USA 2019)
    Keine Gnade für Afroamerikaner – Kritik von Gregor Ries
  • 70. Berlinale:<
    Besprechungen, Kurzkritiken, Kommentare & Videokritiken täglich aktualisiert
  • Für mehr Zivilcourage!
    Das diesjährige MITTEL PUNKT EUROPA FILMFEST ist durch fünf osteuropäische Länder (Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei und Slowenien) vertreten und bietet dem Zuschauer eine breite thematische Vielfalt an. – von Tatiana Moll
  • arteshot-Videokritiken:
    SPECIAL zur 70. Berlinale 2020 – Jeden Tag ein neuer »Shot«

20.02.2020

13.02.2020

  • Das Publikum orientieren
    Im Januspalast der Berlinale: Ein Festival sucht seine Aufgabe zwischen Populismus und Anspruch – von Rüdiger Suchsland
  • La Gomera – Verpfiffen und veraten (RO 2019)
    Eine gewisse Sehnsucht nach Glamour – von Wolfgang Lasinger
    Der mit den Vögeln zwitschert... – von Rüdiger Suchsland
  • Ein Oscar für die Zukunft
    Koreanische Gegenwart vs. US-Vergangenheitskino: Der überraschende Oscarregen für den koreanischen »Parasite« ist auch ein Misstrauensvotum gegen das »Weiter so« in Hollywood, wie gegen übertriebene Sensibilitäten – von Rüdiger Suchsland
  • 21 films:
  • Zum ökologischen Überleben des Films in naher Zukunft
    Michael Klier – Ein Statement
  • Neue Videokritik: über Abel Ferraras Tommaso und der Tanz der Geister mit Stefan Rutz und Ewa Blauth
  • 70. Berlinale: Hertha gegen Union – oder was ich tun würde, wenn ich Berlinale-Leiter wäre, Video-Special zur Lage der Berlinale & Was kommt, was lohnt sich, Video-Special zum Programm der Berlinale – mit Sedat Aslan und Rüdiger Suchsland

06.02.2020

  • Münchner Stadtgespräch: Das Kinosterben
    Dem Filmtheater Sendlinger Tor wurde gekündigt. Pünktlich zum Filmfest soll es seine Türen schließen... – von Dunja Bialas
  • Das freiwillige Jahr (D 2019)
    Verstrickte Generationen – Kritik von Rüdiger Suchsland
  • Intrige (J'accuse) (F/I 2019)
    Eine sehr persönliche Geschichte – Kritik von Rüdiger Suchsland
  • Die Listen der anderen
    Kann alles so schlecht nicht gewesen sein: »21 films« – der fünfte Teil unserer überaus subjektiven, vielstimmigen Bilanz des Kinos der Zehnerjahre. Mit Sedat Aslan, Isabelle Bertolone, Stefan Butzmühlen, Ella Cieslinski, Tim Fehlbaum, Christoph Gröner u.v.a. – von Rüdiger Suchsland
  • Neue Videokritik
    Intrige – Zwischen Demagogie und Populismus, mit Ewa Blauth und Axel Timo Purr
  • Cinema Moralia – Folge 210
    Weimarer Verhältnisse – Caligari, Nerven, Politische Seuchenfilme und anderes zur Stunde, die es geschlagen hat – Cinema Moralia, Tagebuch eines Kinogehers, 210. Folge – von Rüdiger Suchsland
  • Die Zärtlichkeit des Kannibalen
    Einsam sind die Tapferen: Kirk Douglas ist gestorben – er war tatsächlich der letzte Große des klassischen Hollywood – von Rüdiger Suchsland

30.01.2020

  • Die Berlinale ist eine Baustelle
    Aufräumarbeiten an der Kosslick-Ruine: ein neuer Stil, erste Umbauarbeiten, und viele ungelöste Fragen – vier Wochen vor dem Goldenen Bären gibt es die erste Berlinale-Pressekonferenz gegen die Kiezkinogemütlichkeit... – von Rüdiger Suchsland
  • Darkroom – Tödliche Tropfen (D 2019)
    Ein ganz normales Leben – Kritik von Gregor Torinus
  • Little Women (USA 2019)
    Kleine Frau – was nun? – Kritik von Felicitas Hübner
  • Romys Salon (Kapsalon Romy) (NL/D 2019)
    Krankheit als Chance – Kritik von Axel Timo Purr
  • Sorry We Missed You (GB/F/B 2019)
    Steht auf und kämpft! – Kritik von Axel Timo Purr
  • Neue arteshots-Videokritiken:
    Jahresrückblick mit Sedat Aslan, Dunja Bialas, Nora Moschüring und Axel Timo Purr / Über Ken Loachs Sorry We Missed You mit Felicitas Hübner und Axel Timo Purr / Über Greta Gerwigs Little Women mit Sedat Aslan und Axel Timo Purr

41. Filmfestival Max Ophüls Preis:

  • Zynische Vernunft
    Das 41.Festival Max-Ophüls-Preis belegt: Im deutschen Filmsystem herrschen zu viele alte Selbstverständlichkeiten und die zynische Vernunft – von Rüdiger Suchsland
  • Bilanz
    Die Freiheit zum Schweinefleisch Auch in seinen Filmsprachen lotet der Filmnachwuchs beim Festival Max-Ophüls-Preis die Abgründe unserer Gegenwart aus – von Rüdiger Suchsland

21 films:

  • Die Antwort kennt nur der Wind
    »21 films« – der vierte Teil unserer überaus subjektiven, vielstimmigen Bilanz des Kinos der Zehnerjahre. Mit Irene von Alberti, Dunja Bialas, Engin Ertan, Carolin Genreith, Sebastian Höglinger, Bernhard Karl, Franz Müller, Peter Schernhuber u.a. – von Rüdiger Suchsland
  • 21 films · Dominik Graf über deutschsprachige Filme
    Kommentar von Dominik Graf zu 21 films: Deutschsprachige Filme

23.01.2020

21 films:

  • »Vieles was schön ist, macht auch Arbeit«
    Macht’s nur so weiter: »21 films« – der dritte Teil unserer überaus subjektiven, vielstimmigen Bilanz des Kinos der Zehnerjahre – von Rüdiger Suchsland
  • Von Alien bis Western
    Männerphantasien vor karger Landschaft, verdrehte Schwesternwelt, Depressionsweltmeister, Illusionskünstler und Catherine Deneuve mit einem Orang-Utang – Einundzwanzig Filme aus den Jahren 2010-2019 – von Josef Schnelle
  • 21 films · Dominik Graf über Filmkunst Hollywood
    Kommentar von Dominik Graf zu 21 films: Filmkunst Hollywood

Die Ausgaben der letzten Monate

Ältere Artikel finden Sie im Archiv

Besprechungen aktueller Filme von A-Z