artechock Special

arteshots – Videokritiken von artechock

Auf unserem Youtube-Kanal "arteshots" besprechen wir in aller Kürze und Länge wichtige Filme und Film-Ereignisse der Woche 

25.11.2021 — Das schwarze Quadrat

  • Das schwarze Quadrat (arteshot 129)
    Der Autodidakt Peter Meister hat mit seinem Debüt nicht nur den Tankred Dorst-Drehbuchpreis, sondern auch den Hofer Kritiker Preis 2021 und den Förderpreis Neues Deutsches Kino erhalten. Felicitas Hübner und Axel Timo Purr diskutieren, ob die wilde Komödie über zwei Kunstdiebe auf einem Kreuzfahrtschiff den hohen Erwartungshaltungen standhält.

24.11.2021 — Respect

  • Respect (arteshot 128)
    Die südafrikanisch-amerikanische Regisseurin Liesl Tommy hat sich Aretha Franklins so düsterem wie schillernden Leben angenommen. Ob sie diese Gratwanderung bestanden hat, darüber streiten Christoph Becker und Axel Timo Purr

23.11.2021 — Hannes

  • Hannes (arteshot 127)
    Hans Steinbichler hat Rita Falks frühen Roman verfilmt. Anders als in ihren Franz-Eberhofer-Krimis und den Verfilmungen, geht es in "Hannes " um den Ernst des Lebens und des Sterbens, aber Steinbichler will auch die Komödie. Ob das gelingt, beantworten Axel Timo Purr und Stefan Rutz.

17.11.2021 — Mein Sohn

  • Mein Sohn (arteshot 126)
    Lena Stahl erzählt mit Anke Engelke und Jonas Dassler in den Hauptrollen eine Mutter-Sohn-Geschichte, die auch eine Identitätssuche und Roadmovie ist. Christoph Becker und Stefan Rutz versuchen dieses Experiment einzuordnen.

16.11.2021 — The Power of the Dog

  • The Power of the Dog (arteshot 125)
    "Das Piano" und "Top of the Lake"-Regisseurin Jane Campion hat endlich wieder einen Film gemacht, einen Western, in dem nicht ein Schuss fällt. Sedat Aslan und Axel Timo Purr erörtern, ob Campions Film den Silbernen Löwen für die beste Regie in Venedig zurecht gewonnen hat.

09.11.2021 — Lieber Thomas

  • Lieber Thomas (arteshot 124)
    Braucht es nach Annekatrin Hendels hervorragender Doku über die "Familie Brasch" überhaupt noch einen Film über Thomas Brasch? Christoph Becker und Axel Timo Purr diskutieren, ob der mit Albrecht Schuch, Jella Haase und Jörg Schüttauf hochkarätig besetzte Spielfilm einen Kinobesuch wert ist

08.11.2021 — Last Night in Soho

  • Last Night in Soho (arteshot 123)
    "Shaun of the Dead"-Regisseur Edgar Wright versucht sich in "Last Night in Soho" und mit "Damengambit"-Star Anya Taylor-Joy an einem waghalsigen Genre-Mix. Sedat Aslan und Matthias Pfeiffer erörtern, ob Wright dieses Vorhaben gelingt

04.11.2021 — Bergman Island · Die Geschichte meiner Frau · Eternals · Kabul Kinderheim

  • Kabul Kinderheim (arteshot 122)
    Shahrbanoo Sadats zweiter Film spielt während der russischen Besatzungszeit Ende der 1980er Jahre in einem Kinderheim in Kabul - ein Mikrokosmos, der symbolisch für das ganze Land steht. Ob Sadats Film sowohl für den westlichen Blick als auch den afghanischen funktioniert, darüber debattieren Safiuallah Rahmani und Axel Timo Purr
  • Eternals (arteshot 121)
    Oscarpreisträgerin und Nomadland-Regisseurin Chloé Zhao hat auch mit ihrem Film The Rider bislang das "kleine" Arthouse-Kino bedient. Ob sie auch Blockbuster kann, darüber sprechen Christoph Becker und Axel Timo Purr
  • Die Geschichte meiner Frau (arteshot 120)
    Nach ihrem Berlinale-Erfolg 2017 für Körper und Seele hat Ildikó Enyedi für ihren neuen Film erstmals kein Original-Drehbuch verfilmt, sondern einen Roman adaptiert. Ob sie die hohen Erwartungen erfüllt, versuchen Matthias Pfeiffer und Axel Timo Purr zu klären
  • Bergman Island (arteshot 119)
    Mit ihrem stark autobiografrisch inspirierten Film wurde Mia Hansen-Løve 2021 erstmals nach Cannes eingeladen. Zurecht oder nicht, darüber sprechen Sedat Asland und Axel Timo Purr

28.10.2021 — Borga

  • Borga (arteshot 118)
    Überraschende "afrikanische" oder ärgerliche Reproduktion einer eurozentristischen Perspektive? – Axel Timo Purr und Stefan Rutz über York-Fabian Raabes "Borga"

27.10.2021 — Contra

  • Contra (arteshot 117)
    Nur eine weitere deutsche Komödie, die man in die Mülltonne treten kann? – Axel Timo Purr und Stefan Rutz über Sönke Wortmanns "Contra"

21.10.2021 — The French Dispatch · Walchensee Forever

14.10.2021 — The Last Duel

13.10.2021 — Titane

  • Titane (arteshot 113)
    Wider das monosexuelle Paradigma! – Sedat Aslan und Axel Timo Purr über Julia Ducournaus "Titane"

29.10.2020 — Schwesterlein · Und morgen die ganze Welt

22.10.2020 — Regeln am Band bei hoher Geschwindigkeit · Ema · Kajillionaire

15.10.2020 — Oeconomia · I am Greta

08.10.2020 — Es ist zu deinem Besten · Eine Frau mit berauschenden Talenten

01.10.2020 — Enfant Terrible · Niemals Selten Manchmal Immer · On the Rocks

24.09.2020 — Pelikanblut · Persischstunden · Futur Drei

03.09.2020 — Corpus Christi

  • Corpus Christi (arteshot 97)
    »Ein seltener Film, ein sehr guter Film, der hier ins Kino kommt - eine katholisch-liturgische Köpenickiade« – Stefan Rutz und Ewa Blauth über Jan Komasas "Coprus Christi"

02.09.2020 — Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 3

  • Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 3 (arteshot 96)
    Pauline Roenneberg studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Für ihren Film ‘Ein gewisses Zimmer’ erhielt Roenneberg 2013 den ‘Starter Filmpreis’ der Stadt München. Im Frühjahr 2018 schloss sie die HFF mit der vierteiligen Dokumentarserie 'früher oder später' ab. Die Serie gewann im selben Jahr den ‘FFF Förderpreis Dokumentarfilm’ auf dem DOK.fest München, den ‘No Fear Award’ bei ‘First Steps’, und war unter anderem für den ‘Deutschen Kamera Preis’ und den ‘Deutschen Dokumentarfilm Musikpreis’ nominiert. Im zweiten Teil unseres Regiegespräch unterhält sich Rüdiger Suchland mit Pauline Roenneberg über den weiblichen und männlichen Blick im Film, Toleranz, verschiedene Lebenswelten, ängstliche Redaktionen beim Fernsehen und wofür Filme überhaupt da sind

27.08.2020 — Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 2

  • Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 2 (arteshot 95)
    Pauline Roenneberg studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Für ihren Film ‘Ein gewisses Zimmer’ erhielt Roenneberg 2013 den ‘Starter Filmpreis’ der Stadt München. Im Frühjahr 2018 schloss sie die HFF mit der vierteiligen Dokumentarserie 'früher oder später' ab. Die Serie gewann im selben Jahr den ‘FFF Förderpreis Dokumentarfilm’ auf dem DOK.fest München, den ‘No Fear Award’ bei ‘First Steps’, und war unter anderem für den ‘Deutschen Kamera Preis’ und den ‘Deutschen Dokumentarfilm Musikpreis’ nominiert. Im zweiten Teil unseres Regiegespräch unterhält sich Rüdiger Suchland mit Pauline Roenneberg über Drehbuchförderung, analoge und digitale Filmauswertung, und die immer noch fehlende Gleichberechtigung am Filmset...

20.08.2020 — Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

13.08.2020 — Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 1

  • Regiegespräch mit Pauline Roenneberg Teil 1 (arteshot 93)
    Pauline Roenneberg studierte Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Für ihren Film ‘Ein gewisses Zimmer’ erhielt Roenneberg 2013 den ‘Starter Filmpreis’ der Stadt München. Im Frühjahr 2018 schloss sie die HFF mit der vierteiligen Dokumentarserie 'früher oder später' ab. Die Serie gewann im selben Jahr den ‘FFF Förderpreis Dokumentarfilm’ auf dem DOK.fest München, den ‘No Fear Award’ bei ‘First Steps’, und war unter anderem für den ‘Deutschen Kamera Preis’ und den ‘Deutschen Dokumentarfilm Musikpreis’ nominiert. In ersten Teil unseres Regiegespräch unterhält sich Rüdiger Suchland mit Pauline Roenneberg über das Filmemachen vor, während und nach Corona...

06.08.2020 — Irresistible - Unwiderstehlich

30.07.2020 — The King of Staten Island

28.07.2020 — Christopher Nolans INCEPTION kommt nach 10 Jahren wieder in die Kinos

  • Inception (arteshot 90)
    Diejenigen, die nicht mehr auf den Start von TENET warten mögen, können sich wenigstens über eine Wiederaufführung von Nolans INCEPTION freuen, der ab kommenden Donnerstag wieder in die Kinos kommt. Axel Timo Purr und Rüdiger Suchsland unterhalten sich über diesen ungewöhnlichen "Neustart" und warum es unbedingt empfehlenswert ist, Nolans Meisterwerk noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen

23.07.2020 — Schwarze Milch

16.07.2020 — Marie Curie - Elemente des Lebens · Berlin Alexanderplatz

14.07.2020 — Helmut Newton – The Bad and the Beautiful

09.07.2020 — Eine größere Welt · Fünf beste Überwachungsfilme für die Covid Islands

18.06.2020 — Dominik Graf über seinen neuen Film Fabian

04.06.2020 — Monos – Zwischen Himmel und Hölle

21.05.2020 — Fünf beste Geheimtipps für die Covid Islands

14.05.2020 — Fünf beste Serien für die Covid Islands

07.05.2020 — Unorthodox (Miniserie) · Fünf beste Filme für die Covid Islands

26.03.2020 — Jean Seberg – Against all Enemies

19.03.2020 — Siberia

12.03.2020 — Narziss und Goldmund

05.03.2020 — Emma · La Vérité · Ip Man 4 · Die Känguru-Chroniken

29.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 10 & 11

  • Zum Skandal an der dffb und um Ben Gibson (arteshot 71)
    Zum Ende der Berlinale wird es politisch, rücken wir in unserem 11. Teil unseres SPECIALS zur 70. Berlinale 2020 den Skandal an der dffb und um Ben Gibson in den Fokus. Gibson hatte nach Provokation einer "Nazi-Anhängerin" demonstrativ die "Hosen runtergelassen". Nach seiner Beurlaubung - aber noch nicht Entlassung - ruft Rüdiger Suchsland zur Solidarität mit Gibson auf...
  • Wer gewinnt den Goldenen Bären? (arteshot 70)
    Unser 70. arteshot SPECIAL zur 70. Berlinale 2020 - 10. Teil hat jetzt schon, Stunden vor der Preisverleihung, die Antwort...

29.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 10 & 11

  • Zum Skandal an der dffb und um Ben Gibson (arteshot 71)
    Zum Ende der Berlinale wird es politisch, rücken wir in unserem 11. Teil unseres SPECIALS zur 70. Berlinale 2020 den Skandal an der dffb und um Ben Gibson in den Fokus. Gibson hatte nach Provokation einer "Nazi-Anhängerin" demonstrativ die "Hosen runtergelassen". Nach seiner Beurlaubung - aber noch nicht Entlassung - ruft Rüdiger Suchsland zur Solidarität mit Gibson auf...
  • Wer gewinnt den Goldenen Bären? (arteshot 70)
    Unser 70. arteshot SPECIAL zur 70. Berlinale 2020 - 10. Teil hat jetzt schon, Stunden vor der Preisverleihung, die Antwort...

28.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 9

  • Moral Encounters of a Critical Mind (arteshot 69)
    arteshot SPECIAL zur 70. Berlinale Teil : Rüdiger Suchland erzählt in den leerstehenden Weiten der „Potsdamer Platz Arkaden“, warum wir nicht so glücklich sind mit der Berlinale, warum die Berlinale eine Totgeburt ist, warum die Berichterstattung eigentlich nicht so läuft, wie wir uns das wünschen und über die Rolle der Filmkritik, die Moral derselben, den Streit um "DAU. Natasha" und das Gesamtbild der neuen Sektion „Encounters“.

27.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 7 & 8

26.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 6

25.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 5

23.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 3

  • Die Berlinale ist besser als Hertha BSC (arteshot 63)
    arteshot SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 3: Rüdiger Suchsland erklärt, warum die Berlinale momentan besser ist als Hertha BSC und geht ausführlich auf den Eröffnungsfilm des Wettbewerbs ein, Natalia "Metas El prófugo/The Intruder"...

20.02.2020 — Ruf der Wildnis· Weißer weißer Tag

15.02.2020 — SPECIAL zur 70. Berlinale Teil 1 & 2

13.02.2020 — Tommaso und der Tanz der Geister

06.02.2020 — Intrige

30.01.2020 — Jahresrückblick · Little Women · Sorry we missed you

23.01.2020 — Jojo Rabbit · Das Vorspiel · Die Wütenden – Les Misérables

16.01.2020 — Lindenberg! Mach dein Ding

09.01.2020 — Queen &  Slim

02.01.2020 — Knives Out - Mord ist Familiensache

26.12.2019 — Als Hitler das rosa Kaninchen stahl · Pavarotti

19.12.2019 — The Farewell

12.12.2019 — All I never wanted

  • All I never wanted (arteshot 44)
    »Ein erfrischender Blick auf die Traum-Branche, die Welt des schönen Scheins, in der der Traum dann eher Nebensache ist« – Felicitas Hübner und Stefan Rutz über Annika Blendls und Leonie Stades All I never wanted

05.12.2019 — Schönheit & Vergänglichkeit · A Rainy Day in New York

28.11.2019 — Der Leuchtturm

21.11.2019 — Official Secrets

19.11.2019 — The Irishman

  • The Irishman (arteshot 39)
    Drei Gründe, warum man sich Martin Scorseses dreieinhalbstündiges Meisterwerk dann doch besser im Kino ansehen sollte statt auf den Start bei Netflix zu warten – Sedat Aslan und Axel Timo Purr über Martin Scorseses The Irishman

14.11.2019 — Bis dann, mein Sohn

07.11.2019 — Lara

  • Lara (arteshot 37)
    Ein Körper, wie mit Beton ausgegossen, durchmisst Berlin – Axel Timo Purr und Alex Rühle über Corinna Harfouch in Jan-Ole Gersters Lara

31.10.2019 — Das perfekte Geheimnis · Porträt einer jungen Frau in Flammen

24.10.2019 — Terminator: Dark Fate · Easy Love

17.10.2019 — Ich war noch niemals in New York · Parasite

  • Parasite (arteshot 32)
    Ein Film, der sich immer wieder neu erfindet, der die Genres wechselt wie der Kaiser seine neuen Kleider, und der dann auch noch komisch ist - kurzum: einer der lohnenswertesten Genre-Filme des gesamten Kinojahres – Über Bong Joon-hos Parasite – mit Sedat Aslan und Axel Timo Purr
  • Ich war noch niemals in New York (arteshot 31)
    Ein leichter, niedlicher, gelungener Spass, also Musical pur, nur manchmal abdriftend in eine Karaoke-Party, die dann allerdings durch eine großartige Katharina Thalbach auch gleich wieder geerdet wird – Über Philipp Stölzls Ich war noch niemals in New York – mit Felicitas Hübner und Axel Timo Purr

15.10.2019 — Joker

  • Joker (arteshot 30)
    Kritik der Kritik, verfehlte Erwartungshaltungen, die beeindruckende Marketing-Strategie von Warner und das, was der Joker eigentlich ist: "a fucking comic book movie..." – Über Todd Phillips' Joker – mit Sedat Aslan und Axel Timo Purr

09.10.2019 — Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

  • Fritzi - Eine Wendewundergeschichte (arteshot 29)
    Entscheidet dann doch die Sozialisation darüber, ob ein Film gut oder schlecht ist? In diesem Fall schon, denn die beiden in Dessau geborenen und in der DDR sozialisierten Gesprächsteilnehmer, senken - anders als der "BRDler" in der Runde - sehr entschieden die Daumen – Über Matthias Bruhns und Ralf Kukulas Fritzi – Eine Wendewundergeschichte – mit Felicitas Hübner, Axel Timo Purr und Christian Topp

03.10.2019 — Deutschstunde · Skin

26.09.2019 — Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot

19.09.2019 — Ad Astra – Zu den Sternen

12.09.2019 — Ein leichtes Mädchen

05.09.2019 — Petting statt Pershing

29.08.2019 — Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!

22.08.2019 — Endzeit

  • Endzeit (arteshot 21)
    Zombis auf dem Weg von Weimar nach Jena – Über Carolina Hellsgård Endzeit – mit Axel Timo Purr und Rüdiger Suchsland

15.08.2019 — Once Upon a Time... in Hollywood

08.08.2019 — So wie du mich willst

01.08.2019 — Es gilt das gesprochene Wort · Leberkäsjunkie

25.07.2019 — Leid und Herrlichkeit

18.07.2019 — Back To Maracanã · Messer im Herz

11.07.2019 — Apocalypse Now Final Cut · Electric Girl

04.07.2019 — Special Filmfest München 1&2 · Tel Aviv on Fire

27.06.2019 — Ein Becken voller Männer · Pets 2

20.06.2019 — Eine moralische Entscheidung · Tolkien

14.06.2019 — Britt-Marie war hier · Sunset · The Dead Don't Die

06.06.2019 — Burning

top