Die Känguru-Chroniken

Deutschland 2020 · 92 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Dani Levy
Drehbuch: ,
Kamera: Filip Zumbrunn, Kalle Klein
Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Adnan Maral, Carmen-Maja Antoni, Henry Hübchen u.a.

»Ein verschluffter Berliner Klein­künstler lernt ein kommu­nis­ti­sches Känguru kennen, das ungefragt bei ihm einzieht. Durch seine Ansichten gerät es mit den Schlägern eines rechts­po­pu­lis­ti­schen Immo­bi­li­en­hais anein­ander und versucht mit ein paar Mitstrei­tern, dessen Groß­bau­pro­jekt zu stoppen.

Die ebenso rasante und konge­niale Verfil­mung der erfolg­rei­chen „Känguru“-Romane von Marc-Uwe Kling glänzt durch über­ra­schende Werktreue, herrliche Über­zeich­nungen und ein erfri­schendes Darstel­ler­en­semble.« (Film­dienst)

Kinoprogramm München: Do. 12.03.2020 – Mi. 18.03.2020

Die Känguru-Chroniken Astor im Arri Do./So./Mo. 14:30, 17:15, 20:10; Fr./Sa. 14:30, 19:45; Fr. auch 17:15; So. auch 12:15