Eine moralische Entscheidung

Bedoone tarikh, bedoone emza

Iran 2017 · 103 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Vahid Jalilvand
Drehbuch: ,
Kamera: Morteza Poursamadi, Payman Shadmanfar
Darsteller: Navid Mohammadzadeh, Hediyeh Tehrani, Amir Aghaee, Zakieh Behbahani, Saeed Dakh u.a.

»Kaveh Nariman wird in seinem Auto in einen Unfall mit einem Motorrad verwi­ckelt, bei dem ein 8-jähriger Junge eine Verlet­zungen davon­trägt. Er bietet an, das Kind in eine nahe Klinik zu fahren, doch dessen Vater lehnt Hilfe und Geld ab, also trennen sich ihre Wege wieder. Doch Kaveh ist auch Arzt in der Patho­logie und so erwährt er am nächsten Tag im Kran­ken­haus, wo er arbeitet, vom Tod des Jungen. Wegen verdäch­tiger Todes­um­s­tände wird eine Autopsie ange­ordnet, die den Mann vor ein Dilemma stellen: Ist das Kind wirklich an einer Lebens­mit­tel­ver­gif­tung gestorben oder trägt doch er mit seinem Auto­un­fall die Schuld an dessen Tod?« (movie­pilot.de)

top