artechock Special

ABSTAND/ZOOM

In 26 Schritten durch das filmische Alphabet. Eine völlig subjektive monatliche Serie über Begriffe und ihre Anwendung auf aktuelle Filme – von Nora Moschuering

  • L_LUFT
    Was passiert eigentlich, wenn in Filmen nichts auf der Kippe steht? Wenn alles safe ist, kein Schwanken nah und fern, das Ziel klar und der Weg geräumig und ausgebaut?
  • K_KIPPE
    Was passiert eigentlich, wenn in Filmen nichts auf der Kippe steht? Wenn alles safe ist, kein Schwanken nah und fern, das Ziel klar und der Weg geräumig und ausgebaut?
  • J_JALOUSIE
    Nur bei Jalousie, da floss wirklich gar nichts. Mich hat sozusagen die totale Inspi­ra­ti­ons­lo­sig­keit inspi­riert
  • I_IRREN
    Eine ganze Zeit war ich der Meinung, dass sich Filme nicht irren können, weil sie einfach so sind wie sie sind. Quasi richtig gewachsen. Als gäbe es da ein Naturgesetz und sie würden so wachsen wie sie müssten
  • H_HUMANOIDE
    Der einzige humanoide Roboter, den ich kenne, der von einer Frau geschaffen wurde, schon dafür einen Daumen nach oben! Und sonst?
  • G_GESCHICHTEN
    Stories We Tell. Auch DokumentarfilmerInnen wollen Geschichten erzählen und ich frage mich: Was soll denn das heißen: Ihr wollt Geschichten erzählen? Laufen die da draußen so rum, die Dreiakter?
  • F_FERNSEHEN
    Eigentlich solle dies ein wehmütiger Text über das Filmgucken im Fernsehen werden. Bis mir Thomas Gottschalk dazwischen kam
  • E_ECHT
    Ich hatte schon längst beschlossen, dass mir "Der Alte" lieber war als "Derrick", als ich das erste Mal "Aktenzeichen XY ... ungelöst" gucken durfte
  • D_DRAUSSEN
    "Fuck jetzt ist es soweit... ich hab das Internet leer geguckt!", schrieb ein Bekannter vor ein paar Tagen auf Facebook und ich hätte ihm gerne ein High Five gegeben
  • C_CREDITS
    CREDITS, das ist die Würdigung, die im Abspann, als Closing Credits, aber auch schon im Vorspann, als Opening Credits, gezeigt wird
  • B_ BRRRRRÄUTESCHULEN-BLAUPAUSEN
    BLAUPAUSEN für das, was im Leben auf einen zukommen wird: Ganz sicher. Sicher. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Oder doch ganz anders
  • A_ABSTAND
    Mit diesem Begriff zu beginnen ist natürlich wenig gewitzt, zuerst dachte ich auch an AUFWACHEN, ABGRENZEN oder ABSTRAKTION, aber dann bin ich seit langer Zeit mal wieder im Kino, sehe mich um und habe endlich, was man sich immer wünscht
top