Rheingold

Deutschland/I/NL/F 2022 · 138 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Fatih Akin
Drehbuch:
Kamera: Rainer Klausmann
Darsteller: Emilio Sakraya, Mona Pirzad, Majid Bakhtiari, Sogol Faghani, Julia Goldberg u.a.

»Der als Giwar Hajabi im Iran geborene Rapper und Musik­pro­du­zent Xatar blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Seine Eltern sind Kurden und flüchten mit ihm Mitte der 1980er-Jahre über den Irak nach Deutsch­land. Er wächst unter ärmlichen Verhält­nissen in einer Sozi­al­bau­sied­lung in Bonn auf. Um an Geld und Ruhm zu kommen, driftet Giwar in die Klein­kri­mi­na­lität ab. Bald schon steigt er zum Groß­dealer auf. Er bekommt aber Probleme, als eine Ladung flüssiges Kokain verloren geht. Um nicht in der Schuld des Drogen­kar­tells zu stehen, plant er mit Komplizen einen Goldraub. Das Verbre­chen hat fatale Konse­quenzen für Giwar und bringt ihn über Umwege in eine irakische Haft­an­stalt.« (Wikipedia)

Kinoprogramm München: Do. 24.11.2022 – Mi. 30.11.2022

Rheingold Astor im Arri Do./So. 20:00