28 Tage später

28 Days Later

Großbritannien 2002 · 112 Minuten
Regie: Danny Boyle
Drehbuch:
Kamera: Anthony Dod Mantle
Darsteller: Cillian Murphy, Naomie Harris, Megan Burns, Brendan Gleeson u.a.

Militante Tier­schützer wollen Schim­pansen aus einem Versuchs­labor befreien – und lassen damit einen Virus auf die Mensch­heit los, der bald ganze Land­striche entvöl­kert (oder ihre Bevöl­ke­rung in blut­durs­tige, fleisch­hung­rige und verdammt schnelle Zombies verwan­delt) hat.
Einer der wenigen nicht­in­fi­zierten Über­le­benden ist Jim, der im Kran­ken­haus aus einem Koma erwacht, in das ein Unfall ihn noch vor der Kata­strophe versetzt hat. Jim streift durch das menschen­leere London, macht bald unan­ge­nehme Bekannt­schaft mit den Infi­zierten, wird von anderen Über­le­benden gerettet. Zusammen mit der jungen Selena und dem Vater Frank mit seiner Tochter Hannah macht er sich schließ­lich auf zur Fahrt aufs Land. Dort ist eine Handvoll Soldaten dabei, wieder etwas ähnliches wie Zivi­li­sa­tion aufzu­bauen. Aber ihre Methoden dabei erweisen sich schnell als nicht sonder­lich zimper­lich, mensch­lich...

top