Queer Mixtape Kurzfilmprogramm

NL/F/RUS/ROK/E/J 2020/21 · 103 Minuten
Regie: Luca Meisters, Naïla Guiguet, Andzej Gavriss, Daewoen Yoon, Clara Rodríguez Arasanz, Tsuyoshi Shoji u.a.

Ein Programm mit sechs Kurz­filmen aus aller Welt. So unter­schied­lich wie die Produk­ti­ons­länder sind auch die queeren Prot­ago­nist*innen. »Während die junge Nova heimlich verliebt ist, streift Dustin durch die Under­ground-Clubs Frank­reichs. Zwei russische Tänzer kommen sich aus der Ferne nah und eine korea­ni­sche Sexarbeiterin trifft auf einen myste­riösen Kunden. In Spanien reflek­tieren acht Frauen ihr Leben und in Japan muss sich eine Zier­fisch­ver­käu­ferin ihrer Jugend­liebe stellen.« (QFFM 2021)

Nova
Nieder­lande 2021 · R: Luca Meisters · 11 min.
Dustin
Frank­reich 2020 · R: Naïla Guiguet · 20 min.
Sansara: We Will Become Better
Russland 2021 · R: Andzej Gavriss · 6 min.
Cicada
Südkorea 2021 · R: Daewoen Yoon · 17 min.
[B]ellas
Spanien 2020 · R: Clara Rodríguez Arasanz, Laia Suru Valverde · 15 min.
The Fish With One Sleeve
Japan 2021 · R: Tsuyoshi Shoji · 34 min.

Kinoprogramm München: Do. 14.10.2021 – Mi. 20.10.2021

Queer Mixtape Kurz­film­pro­gramm (OmeU) City-Atelier So. 16:30 (Queer Film Festival)
(artechock-Ankündigung)