Memoria

Thailand/Kolumbien/GB/MEX 2021 · 136 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Apichatpong Weerasethakul
Drehbuch:
Kamera: Sayombhu Mukdeeprom
Darsteller: Tilda Swinton, Agnes Brekke, Daniel Giménez Cacho, Jerónimo Barón, Juan Pablo Urrego u.a.

»Eine Explosion. Einbil­dung, Hörsturz, Bomben­ein­schlag? Ein meta­phy­si­scher Thriller, langsam, bedächtig, wie es der Prot­ago­nistin Jessica (Tilda Swinton) entspricht, die sich auf die Suche nach dem eigen­ar­tigen Geräusch begibt, zweifelnd und doch ihrer Sache sicher, sich die Deto­na­tion nicht einge­bildet zu gaben. Zweifelnd, denn sie befindet sich in Kolumbien, Land der Jahr­zehnte währenden Bürger- und Drogen­kriege, Land Jahr­tau­sende alter Kulturen auch, in dem sie ihre kranke Schwester besucht. Ihrer Erin­ne­rung sicher, denn sie ist eine starke Frau, die tief und tiefer gräbt, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.« (Heinz Peter Schwerfel)

Kinoprogramm München: Do. 19.05.2022 – Mi. 25.05.2022

Memoria (OmU) City-Atelier tgl. außer So./Mo. 20:45