Crimes of the Future

Kanada/F/GR/GB 2022 · 108 Minuten · FSK: ab 16
Regie: David Cronenberg
Drehbuch:
Kamera: Douglas Koch
Darsteller: Viggo Mortensen, Léa Seydoux, Kristen Stewart, Scott Speedman, Don McKellar u.a.

»In einer nahen Zukunft: Nur noch wenige Menschen sind in der Lage, echte Schmerzen zu entwi­ckeln. Einige von sind zudem in der Verfas­sung, mehr und mehr Organe mit unbe­kannten Fähig­keiten in ihren Körpern zu produ­zieren. Saul Tenser (Viggo Mortensen) und seine Assis­tentin Caprice (Léa Seydoux) haben mittels neuester Tech­no­logie einen Weg gefunden, aus den Muta­tionen Kunst zu machen: Saul lässt sich seine neuen Organe im Zuge einer Perfor­mance­show vor Live-Publikum entfernen. Seine spek­ta­ku­lären Darbie­tungen sind den staat­li­chen Organ-Regis­trie­rungs­behörden jedoch zusehends ein Dorn im Auge. Hinzu kommt eine myste­riöse Unter­grund­or­ga­ni­sa­tion, die jeden Schritt von Saul verfolgt und sein düsteres Treiben genau­es­tens beob­achtet. Für Saul ist klar, dass er die scho­ckie­rendste Perfor­mance aller Zeiten in Angriff nehmen muss...« (film­starts.de)

Kinoprogramm München: Do. 24.11.2022 – Mi. 30.11.2022

Crimes of the Future (OmU) Arena Filmtheater So. 20:45