Alle für Ella

Deutschland 2022 · 100 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Teresa Fritzi Hoerl
Drehbuch: , ,
Kamera: Fabian Rösler
Darsteller: Lina Larissa Strahl, Safira Robens, Malene Becker, Tijan Marei, Gustav Schmidt u.a.

»In ihrem Kopf hat Ella ihr Abitur bereits abge­schlossen. Sie träumt von einer Zukunft als Gitar­ristin und Sängerin einer Band, zusammen mit ihren besten Freun­dinnen Anaïs, Romy und Cahide. Ein Song-Contest scheint die optimale Möglich­keit zu bieten, endlich mit ihren Freun­dinnen als „Virgina Woolfpack“ groß heraus­zu­kommen. Aller­dings ist das alles nicht so einfach, wie Ella es sich vorge­stellt hat. Im Laufe des Wett­be­werbs stellt sich heraus: Anaïs, Romy und Cahide träumen gar nicht von einer Karriere als Musi­ke­rinnen, sondern wollen andere Lebens­wege einschlagen. Jedoch scheint ein anderer Teil­nehmer und Ellas größter Konkur­rent – der Rapper alfaMk aka Leon – ähnliche Ziele zu verfolgen und Ellas Talent zu erkennen. Nach erster Abneigung nähern sich Ella und Leon über die Musik einander an. Doch was bedeutet das für ihre Freund­schaft mit Anaïs, Romy und Cahide?« (film­portal.de)

Kinoprogramm München: Do. 29.09.2022 – Mi. 05.10.2022

Alle für Ella Mathäser Sa.-Mo. 11:30