Wanda

USA 1970 · 101 Minuten
Regie: Barbara Loden
Drehbuch:
Kamera: Nicholas T. Proferes
Darsteller: Barbara Loden, Michael Higgins, Charles Dosinan, Frank Jourdano u.a.

»Die Frau eines Gruben­ar­bei­ters aus Penn­syl­vania, die von ihrem Mann und den Männern, die sie unterwegs kennen­lernt, sitzen­ge­lassen wird, erlebt an der Seite eines Gewohn­heits­ver­bre­chers so etwas wie ein sinn­volles Dasein und läßt sich zu einem Bankraub überreden.
Eine unge­wöhn­liche Außen­sei­ter­pro­duk­tion, der einzige Film, den Barbara Loden als Regis­seurin drehen konnte. Unsen­ti­mental und mit fast doku­men­ta­risch wirkender Kamera fängt der Film eine Wirk­lich­keit ein, die man nur in wenigen ameri­ka­ni­schen Filmen wieder­findet.« (Film­mu­seum)

top