Und das Leben geht weiter

Zendegi Edame Darad

Iran 1991 · 91 Minuten
Regie: Abbas Kiarostami
Drehbuch:
Kamera: Homayun Paevar
Darsteller: Farhad Kheradmand, Buba Bayour, Hocine Rifahi, Ferhendeh Feydi, Mahrem Feydi u.a.

»Eine zutiefst persön­liche Stel­lung­nahme und eine Doku­men­ta­tion darüber, wie Menschen mit Natur­ka­ta­stro­phen fertig­werden – in diesem Fall mit dem schreck­li­chen Erdbeben, das vor zwei Jahren den nörd­li­chen Iran verwüs­tete, rund 50.000 Menschen­leben forderte und ganze Städte und Dörfer dem Erdboden gleich­machte.« (Katalog Filmfest München)

top