Die Unbeugsamen

Deutschland 2021 · 104 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Torsten Körner
Drehbuch:
Kamera: Johannes Imdahl, Claire Jahn
Schnitt: Sandra Brandl

»Die spannende und bewegende Chronik west­deut­scher Politik von 1950 bis zur Wieder­ver­ei­ni­gung ist ein Doku­men­tar­film, wie er hell­sich­tiger und aktueller nicht sein könnte. Obwohl die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik ein histo­ri­sches Zeit­do­ku­ment ist, wirft dieser unbedingt sehens­werte Rückblick in Zeiten von MeToo um Macht­miss­brauch und sexuelle Gewalt ein Schlag­licht auf das immer wieder zurück­ge­drängte Thema Eman­zi­pa­tion und Femi­nismus. Die stimmigen Inter­views und histo­ri­schen Aufnahmen zeigen, wie sehr sich die Poli­ti­ke­rinnen jedweder Coleur die Teilhabe am demo­kra­ti­schen Prozess im Bonner Parlament gegen ignorante Männer erkämpfen mussten.« (programm­kino.de)

Kinoprogramm München: Do. 11.08.2022 – Mi. 17.08.2022

Die Unbeug­samen Neues Maxim So. 11:00 (Film­kunst­wo­chen)