Schuld und Sühne

Rikos ja rangaistus

Finnland 1983 · 93 Minuten
Regie: Aki Kaurismäk
Drehbuchvorlage: Fedor Dostoevskij
Drehbuch: ,
Kamera: Timo Salminen
Darsteller: Markku Toikka, Aino Seppo, Esko Nikkari, Hannu Lauri, Matti Pellonpää u.a.

»An Dosto­jew­skjis Roman „Schuld und Sühne“ ange­lehnter, exis­ten­tia­lis­tisch anmu­tender Krimi über einen jungen Schlachthof-Arbeiter aus Helsinki, der einen reichen Mann ermordet und daraufhin in ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei gerät.« (Filmfest München)

top

Kinoprogramm München: Do. 09.01.2020 – Mi. 15.01.2020

Schuld und Sühne (Rikos ja rangaistus) (OmU) Filmmuseum München Di. 21:00
top