Schweigend steht der Wald

Deutschland 2022 · 95 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Saralisa Volm
Drehbuch:
Kamera: Roland Stuprich
Darsteller: Henriette Confurius, Noah Saavedra, August Zirner, Johanna Bittenbinder, Robert Stadlober u.a.

»Anja Grimm kehrt im Rahmen ihres Forst­stu­diums zurück in die entlegene Provinz im Ober­pfälzer Wald, wo sie zuletzt mit acht Jahren einen Fami­li­en­ur­laub machte. Doch dieser Ort birgt für sie nicht gerade positive, nost­al­gi­sche Kind­heits­er­in­ne­rungen, denn Anjas Vater verschwand damals spurlos. Kurz nach ihrer Wieder­kehr ereignet sich ein brutaler Mord und die 28-Jährige kommt nicht umhin zu vermuten, dass der Täter auch etwas mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun haben könnte. Doch Anjas Verdacht und ihre inves­ti­ga­tiven Nach­for­schungen stoßen bei den Bewohner*innen des Dorfs und sogar bei der örtlichen Polizei auf Miss­trauen und Feind­se­lig­keit...« (kino.de)

Kinoprogramm München: Do. 24.11.2022 – Mi. 30.11.2022

Schwei­gend steht der Wald Arena Filmtheater Di. 20:30