Rebecca

USA 1940 · 130 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Alfred Hitchcock
Drehbuch: ,
Kamera: George Barnes
Darsteller: Laurence Olivier, Joan Fontaine, Judith Anderson, George Sanders, Nigel Bruce u.a.

»Eine junge Frau aus einfachen Verhält­nissen heiratet den verwit­weten Adligen Max de Winter und zieht mit ihm auf dessen Landsitz Manderley. Bald wird die frisch gebackene Schloßherrin vom über­mäch­tigen Schatten der verstor­benen ersten Ehefrau ihres Mannes bedroht – und sie erfährt, daß Max als Mörder seiner Gattin verdäch­tigt wird.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

Alfred Hitch­cocks erster Holly­wood­film Rebecca war weniger ein Krimi­nal­reißer als ein Versuch auf dem Feld des psycho­lo­gi­sie­renden Thrillers. Um Spannung zu schaffen, benutzte er die Beweg­lich­keit der Kamera anstatt seiner gewohnten präzisen Schnit­technik. Der Film besaß die kühle Eleganz, die gewöhn­lich mit der engli­schen Herkunft des Regis­seurs, der Origi­nal­au­torin und der Darsteller erklärt wird. Besonders Joan Fontaines sensible Darstel­lungs­weise erregte Aufsehen.

top

Kinoprogramm München: Do. 19.07.2018 – Mi. 25.07.2018

Rebecca (OF) Filmmuseum München Mi. 20:00
top