Das radikal Böse

Deutschland 2013 · 96 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Stefan Ruzowitzky
Drehbuch:
Kamera: Benedict Neuenfels
Schnitt: Barbara Gies

»Nach dem Ende des Zweiten Welt­krieges 1945 wurden die Kriegs­ver­bre­cher und Mittäter der Juden­ver­fol­gung in den Nürn­berger Prozessen angeklagt. Mit Hilfe von Gerichts­pro­to­kollen, Briefen und Tage­buch­aufz­eich­nungen gewährt Filme­ma­cher Stefan Ruzo­witzky in seinem Nonfic­tion-Drama einen Einblick in die Gedan­ken­welt der Täter. Er lässt Experten der Zeit­ge­schichte zu Wort kommen und verknüpft histo­ri­sche Aufnahmen mit gespielten Szenen.« (movie­pilot.de)

top