Oldboy

Ol-deu Bo-ee

Südkorea 2003 · 120 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Park Chan-wook
Drehbuch: ,
Kamera: Jeong-hun Jeong
Darsteller: Min-sik Choi, Ji-tae Yu, Hye-jeong Kang, Dae-han Ji u.a.

15 Jahre lang wird Oh Dae-su, ein harmloser Schwätzer und Fami­li­en­vater, in einer winzigen Wohnung gefangen gehalten. Warum, das weiß er nicht – so sehr er sich auch das Hirn zermar­tert. Auch die wieder­ge­won­nene Freiheit erweist sich als trüge­risch. Denn als er seinem Wider­sa­cher endlich gegenüber­steht, kann er ihm nicht einmal an den Kragen: Nur wenn er weiterhin nach dessen Pfeife tanzt, hat er eine Chance, den Grund für das Martyrium zu erfahren. Nach und nach wird deutlich, dass das Ende der Haft erst der Beginn eines perfiden Planes ist. – Fulmi­nantes Racheepos voll raben­schwarzen Humors. (Nani Fux)

top