Nirvana

Italien/F/GB 1997 · 113 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Gabriele Salvatores
Drehbuch: , ,
Kamera: Italo Petriccione
Darsteller: Christopher Lambert, Sergio Rubini, Stefania Rocca, Emanuelle Seigner u.a.

2005, kurz vor Weih­nachten: Der Compu­ter­spiel­de­si­gner Jimi (Chris­to­pher Lambert) soll sein neues Werk Nirvana fertig­stellen. Doch dessen compu­ter­ge­ne­rierte Haupt­figur Solo (Diego Abatan­tuono) entwi­ckelt plötzlich ein eigenes Bewußt­sein und bittet seinen Schöpfer, ihn aus seinem ausweg­losen Dasein zu entlassen. Zusammen mit den Hackern Joystick und Naima flieht Jimi daraufhin in der zunehmend irrealen Zukunfts­welt vor seinen Auftrag­ge­bern.

Philo­so­phi­sche Science-Fiction vom Regisseur von Medi­ter­raneo.

top