Don't Work (1968-2018)

Ne travaille pas (1968-2018)

Frankreich 2018 · 88 Minuten
Regie: César Vayssié
Drehbuch:
Kamera: César Vayssié
Schnitt: César Vayssié
Darsteller: Elsa Michaud, Gabriel Gauthier u.a.

»Ein Jahr lang hat César Vayssié auf der Straße und in der Öffent­lich­keit des Internets einge­sam­melt, was passiert ist: zunächst unschein­bare Szenen geraten in den großen Zusam­men­hang des sozialen Umbruchs; die kaffee­trin­kende Muslimin, die alte Frau im Super­markt, Szenen in der Metro, dann: Plakate, Demos, Graffitis, YouTube-Schnipsel, Facebook-Posts, Tweets, Zeit­schriften-Cover, Film­pla­kate, Werbe­pla­kate. Was noch ist die Wirk­lich­keit? Als wäre es ein situa­tio­nis­ti­scher Snapshot-Film, ergießt sich das Found­foo­tage der Straße in einem rasant-ephemären Schnell­durch­gang, bei dem kein Bild fixiert werden kann. Ikoni­sches blitzt auf, ist schnell dechif­frierbar: Catherine Deneuve auf dem Cover einer Zeit­schrift als knapper Verweis auf #MeToo. Die Köpfe und schüt­telnden Hände der Politiker, Trump, Putin, Macron, Merkel. Die Politik der Straße: Trans­pa­rente, Terror­angst, ein Tsunami der medialen Über­wäl­ti­gung. Davor, dazwi­schen, während­dessen: nimmt die Geschichte eines Paares, die auf der Kunst­schule das Leben proben, ihren Lauf, vom unend­li­chen Verliebt­sein bis zur Erschöp­fung ein Jahr später.« (Dunja Bialas · Underdox 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 06.12.2018 – Mi. 12.12.2018

Don't Work (1968-2018) (Ne travaille pas (1968-2018)) (OmeU) Werkstattkino Fr. 20:15; Sa. 22:30
top