Naked Lunch

Kanada/GB 1991 · 115 Minuten · FSK: ab 16
Regie: David Cronenberg
Drehbuch: ,
Kamera: Peter Suschitzky
Darsteller: Peter Weller, Judy Davis, Ian Holms, Julian Sands u.a.

»1953 erschießt der Kammer­jäger William Lee im Drogen­rausch seine Frau. Nach der Tat flüchtet er sich in die Schein­welt von Interzone, wo er sich von fremden Mächten und ihren obskuren Agenten geleitet glaubt. Durch einen Perspek­ti­ven­wechsel zeigt der Regisseur nicht die Verfil­mung des Kultro­mans von W.S. Burroughs, sondern dessen Entste­hung, die den Schrift­steller für die Nieder­schrift des Romans nach Tanger führte. David Cronen­berg, der sich über weite Strecken an Bilder und Stim­mungen der Roman­vor­lage hält, gelingt bei der Schil­de­rung eines Trips in die Niede­rungen eines Süchtigen der Balan­ceakt auf dem schmalen Grat zwischen Abscheu und Faszi­na­tion nur bedingt.« (Zoom, 5/92)

top