Mein Totemtier und ich

Totem

Niederlande/Luxemburg/D 2022 · 97 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Sander Burger
Drehbuch: ,
Kamera: Sal Kroonenberg
Darsteller: Amani-Jean Philippe, Ole van Hoogdalem, Lies Visschedijk, Ilias Ojja, Emmanuel Boafo u.a.

»Der Film erzählt die Geschichte der elfjäh­rigen Ama, die solange sie denken kann, in den Nieder­landen lebt. Sie ist passio­nierte Schwim­merin und verbringt mit ihrem besten Freund jede freie Minute im Schwimmbad, um für die anste­henden Meis­ter­schaften zu trai­nieren. Ama fühlt sich heimisch in Rotterdam, doch seit der Asly­an­trag ihrer sene­ga­le­si­schen Eltern abgelehnt wurde, lebt die vier­köp­fige Familie in der Ille­ga­lität. Als Amas Mutter und ihr kleiner Bruder fest­ge­setzt werden, kann sich Ama verste­cken. Auf der Suche nach ihrem Vater irrt Ama alleine durch Rotterdam – bis sie uner­war­tete Unterstüzung durch ihr persön­li­ches „Totem“ bekommt: Im Senegal wird jedem Menschen ein Tier zuge­wiesen, welches einem Kraft und Mut gibt. Amas Totem ist ein überdimensionales Stachel­schwein, das sie von nun an auf Schritt und Tritt begleitet.« (Verleih)

Kinoprogramm München: Do. 20.06.2024 – Mi. 26.06.2024

Mein Totemtier und ich Museum Lichtspiele Do./Sa./Mo./Mi. 14:05