Mein liebster Feind

Deutschland 1999 · 98 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Werner Herzog
Drehbuch:
Kamera: Peter Zeitlinger
Darsteller: Claudia Cardinale, Justo Gonzales, Werner Herzog, Klaus Kinski u.a.

Es war wahrlich eine schick­sal­hafte Begegnung, als der junge Schau­spieler Klaus Kinski Mitte der 50er Jahre für kurze Zeit in das Haus vom damals 13-jährigen Werner Herzog einzog. Am liebsten ging Herzog dem wunder­li­chen Chole­riker, der gerne mal in einem 48-stündigen Tobsuchts­an­fall das Bade­zimmer demo­lierte, aus dem Weg. Damals hätte er sich nicht träumen lassen, dass sich ihre Wege noch diverse Male kreuzen würden und Kinski der Haupt­dar­steller in fünf erfolg­rei­chen Herzog-Filmen werden würde.

In diesem Doku­men­tar­film arbeitet Werner Herzog seine schwie­rige, von Haßliebe geprägte Beziehung zu Kinski auf.

top