Menschen am Sonntag

Deutschland 1929 · 76 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Robert Siodmak
Drehbuch: ,
Kamera: Eugen Schüfftan
Darsteller: Brigitte Borchert, Christl Ehlers, Erwin Splettstößer, Annie Schreyer u.a.

Der Sonntag vier junger Berliner aus klein­bür­ger­li­chem Milieu bildet den Faden des Films. »Das Geschehen hält sich streng im Rahmen des statis­tisch Wahr­schein­li­chen. Die Szene zwischen den beiden Paaren stellen die Entlee­rung der eroti­schen Bezie­hungen treffend bloß, und eine isolierte Sequenz schildert satirisch den Besuch eines Provinz­lers, der Haupt­stadt den Denk­mä­lern vergan­gener histo­ri­scher Größe begegnet und sich mit ihnen iden­ti­fi­ziert«