La Isla Mínima – Mörderland

La isla mínima

Spanien 2014 · 104 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Alberto Rodríguez
Drehbuch: ,
Kamera: Alex Catalán
Darsteller: Javier Gutiérrez, Raúl Arévalo, María Varod, Perico Cervantes, Jesús Ortiz u.a.

»1980: Tief im spani­schen Süden verzweigt sich der Guadal­quivir auf seinem Weg ins Meer in unzählige kleine Fluss­läufe und schneidet beun­ru­hi­gend geome­tri­sche Muster in die sumpfige Land­schaft. Die Menschen dort unten sind eine verschwo­rene Gemein­schaft, bei denen die aus der Haupt­stadt entsandten Ermittler Juan und Pedro wenig will­kommen sind. Eigent­lich sollen die beiden das rätsel­hafte Verschwinden zweier junger Mädchen klären. Doch als kurze Zeit später deren gemar­terte Leichen am Straßen­rand auftau­chen, beginnen sich die Poli­zisten unter der heißen Sonne Anda­lu­siens in ein undurch­dring­li­ches Geflecht aus Schweigen, Angst und Lüge zu verstri­cken.« (Fantasy Filmfest Nights 2015)

top