Match Point

Grobritannien 2005 124 Minuten FSK: ab 6
Regie: Woody Allen
Drehbuch:
Kamera: Remi Adefarasin
Darsteller: Scarlett Johansson, Jonathan Rhys-Myers, Emily Mortimer, Matthew Goode, Brian Cox u.a.

Chris Wilton (Rhys-Meyers) ist ein Profi-Tennisspieler, der es nie richtig in die Topliga geschafft hat. Er zieht nach London und beginnt, sich als Tennislehrer zu verdingen. Einer seiner ersten Schler ist Tom Hewett (Goode), Sohn einer sehr wohlhabenden Familie. Die beiden freunden sich an. Chris lernt Toms Schwester kennen, die sich in ihn verliebt – die beiden heiraten. Doch anstatt sein neues Leben in relativem Reichtum und im Ehestand zu genieen, ist dies fr Chris der Anfang einer Tragdie: Er verliebt sich in Toms Verlobte Nola (Johansson). Das Verhltnis zu ihr bringt ihn zunehmend in Bedrngnis – bis ihm nur noch ein drastischer Ausweg zu bleiben scheint.

Die dramatische Komdie um Schuld, (Abwesenheit von?) Shne und die Macht des Zufalls ist der erste Film, den Woody Allen in London gedreht hat.

top