Love and Death in the Afternoon

Deutschland 2016 · 104 Minuten
Regie: Eckhart Schmidt
Drehbuch:
Darsteller: Marilina Marino u.a.

In Rom entstand die Amour-Fou-Story einer 18-jährigen und eines Mannes, der dreimal älter ist als sie – erzählt, wie sie noch nie zuvor erzählt worden ist.

»Ich wollte ein Amour-Fou-Poem erzählen, aber dabei einmal andere Wege gehen: Das Poem, sozusagen die innere Stimme des Mädchens, führt durch die Handlung, die sich eigent­lich nur im Kopf des Betrach­ters abspielt, denn der Film zeigt nur das Mädchen, das sich an den römischen Schau­plätzen an das erinnert, was geschehen ist. Es ist auch ein Stück Trau­er­ar­beit, aber der Mann, an den sie sich erinnert, bleibt unsichtbar. Wie gesagt: ein total unge­wöhn­li­ches Expe­ri­ment und ich bin sehr gespannt, wie es aufge­nommen wird.« (Eckhart Schmitt)

top