Lene und die Geister des Waldes

Deutschland 2019 · 99 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Dieter Schumann
Drehbuch:
Kamera: Thomas Riedelsheimer, Rainer Schulz
Schnitt: Philipp Schindler

»Endlich Sommer­fe­rien! Für die zehn­jäh­rige Lene geht es in den Baye­ri­schen Wald — und das alles nur, weil ihr Vater sich in den Kopf gesetzt hat zu malen. Etwas wider­willig beginnt sie ihre Reise, doch unver­se­hens verwan­delt sich der Wald in einen Ort voller wunder­li­cher Gestalten: Eine davon ist der „Wald­o­belix“ – halb Gespenst, halb Natio­nal­park­wächter. Schnell findet sie Anschluss und staunt, was die neuen Freunde mit dem lustigen Dialekt alles können: Wach­tel­dressur, Schild­krö­ten­rennen und Baum­häuser bauen. Und die Geschichten, die sie hört und die Menschen, denen sie begegnet, wecken in ihr immer mehr die Neugier auf die Geister des Waldes und die Geheim­nisse, die es hier zu entdecken gibt.« (Verleih)

Kinoprogramm München: Do. 02.12.2021 – Mi. 08.12.2021

Lene und die Geister des Waldes Museum Lichtspiele Sa. 12:15