Im Labyrinth des Schweigens

Deutschland 2014 · 123 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Giulio Ricciarelli
Drehbuch: ,
Kamera: Martin Langer, Roman Osin
Darsteller: Alexander Fehling, André Szymanski, Friederike Becht, Johannes Krisch, Hansi Jochmann u.a.

»Deutsch­land, Ende der 50er Jahre: Die Wirt­schaft brummt, den Menschen geht es wieder gut und die Gescheh­nisse, die keine zwanzig Jahre zurück­liegen, geraten langsam aber sicher in will­kom­mene Verges­sen­heit. Eines Tages sorgt jedoch der Jour­na­list Thomas Gnielka am Frank­furter Gericht für Aufruhr, als er einen ehema­ligen Auschwitz-Wärter anzeigen will, den ein Freund auf einem Schulhof iden­ti­fi­ziert hat und der jetzt als Lehrer offenbar unbe­hel­ligt durchs Lebens gehen kann. Der Jour­na­list stößt mit seiner Forderung jedoch auf Ablehnung. Nur der junge Staats­an­walt Johann Radmann schenkt ihm Gehör und will die Vorgänge aufklären. Rücken­de­ckung erhält er dabei vom Gene­ral­staats­an­walt Fritz Bauer, der ihm die Leitung der Ermitt­lungen überträgt...« (film­starts.de)

top