Die Känguru-Verschwörung

Deutschland 2022 · 103 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Marc-Uwe Kling
Drehbuch: ,
Kamera: Markus Nestroy
Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Petra Kleinert, Michael Ostrowski, Benno Fürmann u.a.

Die Fort­set­zung der Känguru-Chroniken:
»Nach einigen erfolg­losen Anläufen gelingt es Marc-Uwe endlich, seinen Schwarm Maria für ein Date zu gewinnen. Leider endet die roman­ti­sche Verab­re­dung im Chaos, woran das Känguru nicht ganz unschuldig ist. Doch der Klein­künstler wittert eine letzte Chance in Marias Mutter, denn die ist durch abstruse Webseiten und YouTube-Videos zu einer Klima­l­eug­nerin geworden. Wenn Marc-Uwe sie nun wieder auf den richtigen Weg bringen könnte, würde das sicher­lich auch seine Chancen bei Marias wieder verbes­sern. Zusammen mit dem Känguru macht Marc-Uwe sich auf den Weg zu einer Conven­tion der Klima­l­eugner und Aluhut-Träger. Dabei geraten sie jedoch ins Visier des Verschwö­rungs-Gurus Adam Krieger und seiner Anhänger.« (film­portal.de)

Kinoprogramm München: Do. 29.09.2022 – Mi. 05.10.2022

Die Känguru-Verschwö­rung Leopold Kinos Do./Di./Mi. 17:15