Karla

DDR 1966 · 128 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Hermann Zschoche
Drehbuch: ,
Kamera: Günter Ost
Darsteller: Jutta Hoffmann, Jürgen Hentsch, Hans Hardt-Hardtloff, Inge Keller, Jörg Knoche u.a.

»Karla tritt nach Abschluß der Univer­sität mit großen Ambi­tionen eine Lehrer­stelle in einer Klein­stadt im Norden der DDR an. Sie möchte den Kindern nicht nur Fakten vermit­teln, sondern sie vor allem zu selbstän­digen Denken anregen. Doch ihre Ideale stoßen auf Unver­s­tändnis – auch bei den Schülern, die längst wissen, was zu sagen ist und was man besser verschweigt. Ihr unkon­ven­tio­nelles Verhalten, sie hat auch noch eine Beziehung zu dem ›Aussteiger‹ Kaspar, fällt unan­ge­nehm auf. Kaspar sagt ihr, daß das, was sie will, nicht gut gehen wird.« (Werk­statt­kino)