Julius Cäsar

USA 1953 · 117 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Joseph L. Mankiewicz
Drehbuchvorlage: William Shakespeare
Drehbuch:
Kamera: Joseph Ruttenberg
Darsteller: Marlon Brando, James Mason, John Gielgud, Louis Calhern, Edmond O'Brien u.a.

Nach dem Drama von William Shake­speare: Rekon­struk­tion der Vorbe­rei­tungen, Durch­füh­rung und Folgen des Attentats auf den römischen Feldherrn und Staats­mann Julius Caesar. »Für einen histo­ri­schen Film hätte ich eine Rekon­struk­tion der Musik des ersten Jahr­hun­derts versucht ­ aber das wäre falsch für Shake­speare gewesen. Für ein elisa­be­tha­ni­sches Drama hätte ich Bühnen­musik schreiben können, aber das wäre anachro­nis­tisch gewesen. So betrach­tete ich das Stück als ein univer­selles Drama, über die ewigen Probleme der Mensch­heit und die zeit­ty­pi­schen Probleme von Dikta­toren, und schrieb eine inter­pre­ta­tive Musik in meiner eigenen Sprache, die für ein modernes Publikum das ausdrü­cken sollte, was Shake­spaere in seiner Sprache seinem Publikum sagen wollte« (Miklós Rózsa).

top

Kinoprogramm München: Do. 08.08.2019 – Mi. 14.08.2019

Julius Cäsar ABC Mi. 15:30 (67. Film­kunst­wo­chen)
top