JGA: Jasmin. Gina. Anna.

Deutschland 2021 · 119 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Alireza Golafshan
Drehbuch:
Kamera: Matthias Fleischer
Darsteller: Luise Heyer, Taneshia Abt, Teresa Rizos, Dimitrij Schaad, Axel Stein u.a.

»Jasmin, Gina und Anna wollen Spaß beim Jung­ge­sel­lin­nen­ab­schied auf Ibiza. Doch erst sagen die meisten Freun­dinnen wegen ihrer verschnupften Kinder ab und zur Krönung fällt auch die Braut aus, weil sie schwanger ist. Übrig bleiben die drei Singles, die den Jung­ge­sel­len­ab­schied dann eben ohne Braut fort­setzen wollen. Es könnte ein lustiges Woche­n­ende werden, würden sie auf Ibiza nicht ausge­rechnet in die Arme von Jasmins nie verges­senem Ex-Freund und seiner Entourage laufen, die ebenfalls einen JGA feiern. Um sich nicht die Blöße zu geben, gibt Jasmin sich als künftige Braut aus. So nehmen die Wirrungen ihren Lauf und Jasmins Reise zu sich selbst beginnt.« (Verleih)

Kinoprogramm München: Do. 12.05.2022 – Mi. 18.05.2022

JGA: Jasmin. Gina. Anna. Open-Air-Kino am Olympiasee Mo. 21:15