Iron Sky

Finnland/D/AUS 2011 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Timo Vuorensola
Drehbuch:
Kamera: Mika Orasmaa
Darsteller: Julia Dietze, Christopher Kirby, Udo Kier, Peta Sergeant, Stephanie Paul u.a.

»Iron Sky ist eine hyste­ri­sche Paral­lel­welt-Klamotte, die wirr-wilde Nazi-Esoterik und Fascho-Techno-Mysti­zismus parodis­tisch verar­beitet. Ende 1945. Die Welt weiß nicht, dass von der Nazi-Polar­sta­tion Neuschwa­ben­land eine Gruppe von Wissen­schaft­lern mit Raum­schiffen auf die Mondrück­seite geflüchtet ist. Ohne Kontakt zur Außenwelt wird hier, in der unter-lunaren Militär­basis „Schwarze Sonne“, eine kosmische UFO-Reichsar­mada zur Eroberung und Unter­wer­fung der Erde herge­stellt. Panik kommt auf, als die Ankunft eines US-Space­shut­tles bevor­steht. 2018 beginnt die Mission „Mete­or­blitz­krieg“. Die Nazis landen in New York – aber Geheim­agentin Renate hat bald eigene Pläne.« (Katalog Berlinale)

top