Hui Buh und das Hexenschloss

Deutschland 2022 · 88 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Sebastian Niemann
Drehbuch: ,
Kamera: Gerhard Schirlo
Darsteller: Michael Herbig, Christoph Maria Herbst, Rick Kavanian, Nelly Hoffmann, Veronika Bellova u.a.

»Das Gruseln liegt dem Schloss­ge­spenst Hui Buh auch nach 500 Jahren noch nicht wirklich im Blut. Nachdem einer seiner Erschre­cker-Auftritte einmal mehr nach hinten losgeht, sieht es so aus, als wolle er den Beruf des unheim­li­chen Geister-Schre­ckens ein für alle Mal an den Nagel hängen. Doch dann erscheint die junge Ophelia auf der Bild­fläche. Das Mädchen ist nicht nur Hui Buhs Nichte, sondern auch eine Hexe und braucht dringend Hilfe: Sie trägt nämlich ein wichtiges Zauber­buch voller mächtiger Sprüche bei sich: das Necro­no­micon. Und das darf auf keinen Fall in den Besitz ihrer Verfol­gerin, der schreck­li­chen Hexe Erla gelangen, nachdem diese zuvor schon Ophelias Mutter entführt hat. Um der Junghexe beizu­stehen, begibt sich Hui Buh mit Kumpel Julius, Charles und uner­war­teten Verbün­deten wie der Knus­per­hexe auf eine gefähr­liche Reise in den legen­den­um­wit­terten Hexenwald, wo sich jeder seinen ganz eigenen Ängsten stellen muss.« (movie­pilot.de)

Kinoprogramm München: Do. 24.11.2022 – Mi. 30.11.2022

Hui Buh und das Hexen­schloss Leopold Kinos Fr.-So./Mi. 15:00