Ghosts

Hayaletler

Katar/Türkei 2020 · 87 Minuten
Regie: Azra Deniz Okyay
Drehbuch:
Kamera: Baris Özbiçer
Darsteller: Nalan Kuruçim, Emrah Özdemir, Dilayda Günes, Beril Kayar u.a.

»Istanbul, eine Stadt im Umbruch, eine Stadt in Aufruhr. Alte, baufäl­lige Gebäude werden in Nacht-und-Nebel-Aktionen abge­rissen, damit sie durch Neubauten ersetzt werden können, für eine bereits ausge­ru­fene „Neue Türkei“. Während die Gentri­fi­zie­rung voran­schreitet, halten sich immer mehr syrische Flücht­linge in der türki­schen Haupt­stadt illegal auf, werden abgezockt in einem Umfeld voll schwe­lender Konflikte und alltä­g­li­cher Krimi­na­lität: Drogen­deals, eine rebel­li­sche Jugend, eine omni­prä­sente Poli­zei­macht, die hart durch­greift. Im Radio wird davon gespro­chen, dass Istanbul sich in eine „Kriegs­zone“ verwan­delt hat. Strom­aus­fälle bringen den Tages­ab­lauf eines Viertels durch­ein­ander und stehen symbo­lisch für ein Biotop am Rande des Infarkts. Vier Figuren versuchen sich hier über Wasser zu halten, Wider­stand zu leisten, ihr Glück zu machen: eine junge Frau, die einen Tanz­wett­be­werb gewinnen will. Eine Mutter, die verzwei­felt Geld für ihren im Knast sitzenden Sohn aufzu­treiben versucht. Eine Künst­lerin, die als femi­nis­ti­sche Akti­vistin die nächste Aktion plant. Und ein gewiefter Schlepper, der aus dem korrupten Wohnungs­markt Kapital schlagen will. Ihre Wege werden sich im Laufe eines hitzigen Tags mehrfach schick­sal­haft kreuzen. Die Unruhe der Stadt und ihrer Menschen infiziert dabei die filmische Erzählung: Perspek­tiv­wechsel, Zeit­s­prünge, explosive Gefühle und eine unbe­dingte Nähe zu den Figuren, die uns ans Herz gehen.« (Filmfest München 2021)

Kinoprogramm München: Do. 14.10.2021 – Mi. 20.10.2021

Ghosts (Haya­letler) (OmU) Werkstattkino tgl. außer Mi. 20:15