Fahrenheit 11/9

USA 2018 · 128 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Michael Moore
Drehbuch:
Kamera: Jayme Roy, Luke Geissbuhler
Schnitt: Doug Abel, Pablo Proenza

»Im November 2016 verändert ein Tag nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt grund­le­gend, als Donald Trump die US-Präsi­dent­schafts­wahl gegen Hillary Clinton gewinnt. Der Regisseur Michael Moore ergründet in seinem neuen Doku­men­tar­film daher wie es nur passieren konnte, dass der reiche Unter­nehmer an der Spitze der Macht landen konnte. Er offenbart die Umstände und Mecha­nismen, die zum Sieg geführt haben und beschäf­tigt sich provokant und unter­haltsam mit den poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Auswir­kungen von Trumps Macht­ergrei­fung. Dabei rechnet er nicht nur mit dem umstrit­tenen Sieger ab, sondern übt auch besondere Kritik an den Demo­kraten, die durch ihr Versagen Trumps Präsi­dent­schaft erst ermög­lichten.« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 14.03.2019 – Mi. 20.03.2019

Fahren­heit 11/9 (OF) Museum Lichtspiele So. 10:10
top