Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr

The Last Bus

Großbritannien 2021 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Gillies MacKinnon
Drehbuch:
Kamera: George Geddes
Darsteller: Timothy Spall, Phyllis Logan, Natalie Mitson, Ben Ewing, Patricia Panther u.a.

»Tom ist ein alter Mann. Sehr alt, um genau zu sein. Der Gang des 90-Jährigen ist unsicher, sein Blick oft in sich gekehrt, seine Miene von der äußersten Anstren­gung gezeichnet, die kleinen Alltags­pflichten noch auf die Reihe zu kriegen. Vor kurzem hat Tom seine geliebte Frau Mary verloren. Mit ihr ist er einst aus dem äußersten Südwesten Englands, von Land’s End, in den höchsten Norden Schott­lands gezogen. Es ist die denkbar größte Entfer­nung auf der Insel, 1300 Kilometer quer durchs Land. Schon zu Marys Lebzeiten wollte das Paar dem Ort, wo man sich verliebt hatte, einmal einen Besuch abstatten. Aber Mary war noch nicht bereit dazu, und irgend­wann war es zu spät. Nun will Tom die Reise allein antreten, eine Art Pilger­fahrt zu Ehren der Verstor­benen. Weil er aber wenig Geld hat, muss er dazu die Busse des Nahver­kehrs nutzen, die für Rentner kostenlos sind. Peinlich genau notiert er sich die Stationen der Route in ein Notizbuch: all die Ankünfte, Abfahrts­zeiten, Umstiege und Zwischen­halte. Und natürlich kommt alles anders als geplant...« (film-rezen­sionen.de)

Kinoprogramm München: Do. 11.08.2022 – Mi. 17.08.2022

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr ABC So./Mi. 17:30
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr (The Last Bus) (OF) Museum Lichtspiele tgl. 18:45
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr (The Last Bus) (OmU) ABC Do. 17:30