Deutschland im Herbst

Der Versuch von elf Regis­seuren, kollektiv, aber in neben­ein­an­der­ste­henden und formal denkbar unter­schied­li­chen Episoden Ereig­nisse und Stim­mungen des »Deutschen Herbstes« zu analy­sieren oder auch nur zu beschreiben. Fass­binder exhi­bi­tio­niert sich zur Eröffnung in legendär gewor­dener Weise, Kluge schickt die Lehrerin Gabi Teichert mit der Schaufel auf die Suche nach der Grund­lagen der deutschen Geschichte, Sinkel/Brustellin lassen Horst Mahler von Helmut Griem inter­viewen, Schlön­dorff/Kluge filmen die Beer­di­gung Hanns Martin Schleyers und die von Baader, Ensslin, Raspe (und finden dabei Paral­lelen zum Antigone-Mythos).

top

Kinoprogramm München: Do. 11.07.2019 – Mi. 17.07.2019

Deutsch­land im Herbst Filmmuseum München Sa. 21:00
top