Catch Me If You Can – Mein Leben auf der Flucht

Catch Me If You Can

USA 2002 · 141 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Steven Spielberg
Drehbuch:
Kamera: Janusz Kaminski
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, Martin Sheen u.a.

Amerika in den ‘60ern (oder besser: in Film-60'ern, die so unschuldig und naiv sind, wie dieses Jahrzehnt in echt lang nicht mehr war): Man glaubt noch an Uniformen, Piloten haben noch eine fast über­ir­di­sche Aura von Abenteuer, Welt­bür­gertum, Herr­schern der Lüfte und Maschinen; Ärzte sind noch allwis­sende Halb­götter. Die ideale Zeit für eine Köpe­ni­ckiade, in der der kaum 20-jährige Frank Abagnale Jr. (DiCaprio) sich als Pilot ausgibt und als Arzt, und damit nicht nur Freiflüge und aller Respekt einheimst, sondern nebenbei auch noch zu einem unglaub­lich erfolg­rei­chen Scheck­be­trüger aufsteigt.
Der Mann, der den Betrüger dingfest machen soll, ist ein ungla­mouröser FBI-Agent (Hanks), der nichts hat im Leben außer seinem Job – und der zu dem Mann, den er jagt, ein seltsames Verhältnis fast von Freund­schaft aufbaut, fast eine Art Ersatz­vater für ihn wird...

Diese Hoch­stapler-Komödie beruht auf den Memoiren des echten Frank Abagnale, Jr., der es nach seiner Festnahme durch sein Wissen als Fälscher zu einer einträg­li­chen Karriere auf der anderen Seite des Gesetzes als einer der besten Auto­ritäten auf diesem Gebiet und Erfinder eines der meist­ver­wen­deten Verfahren zur Absi­che­rung elek­tro­ni­schen, bargeld­losen Zahlungs­ver­kehrs brachte.

top