Belle

Ryû to sobakasu no hime

Japan 2021 · 121 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Mamoru Hosoda
Drehbuch:
Musik: Taisei Iwasaki, Yûta Bandoh, Ludvig Forssell
Schnitt: Shigeru Nishiyama

Japa­ni­scher Anime um die 17jährige Schülerin Suzu. Mit ihrem Vater lebt sie in einem kleinen Bergdorf. Seit dem frühen Tod ihrer Mutter ist sie sehr schüch­tern, spricht kaum und singt schon gar nicht. Ihr Leben ändert sich, als sie sich im sozialen Netzwerk „U“ anmeldet. Dort ist die schöne, anmutige Belle ihr Avatar. Belle wird mit ihren Gesangs­künsten zum Star in der virtu­ellen Welt. Neben Aber­mil­lionen Fan zieht Belles Ruhm aber auch ein von Zorn erfülltes Monster an, dass sich ebenfalls in der virtu­ellen Welt tummelt.

Kinoprogramm München: Do. 30.06.2022 – Mi. 06.07.2022

Belle (Ryû to sobakasu no hime) (OmU) Monopol Sa./So. 15:00