Baching

Deutschland 2008 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Matthias Kiefersauer
Drehbuch:
Kamera: Stefan Biebl
Darsteller: Thomas Unger, Stefan Murr, Bernadette Heerwagen, Meike Droste, Michael Fitz u.a.

»Drei Jahre, nachdem er in betrun­kenem Zustand die kleine Lena Stemmler über­fahren hat, kehrt Benedikt Kirchner in sein ober­baye­ri­sches Heimat­dorf Baching zurück. Hier, am Ort des Unglücks, will er sich seiner Verant­wor­tung stellen und mit sich selbst ins Reine kommen. Er trifft auf die Eltern des getöteten Kindes, die sich nach dem tragi­schen Verlust ausein­ander gelebt haben. Während die Mutter nicht einmal Benedikts Anblick ertragen kann, knüpft der Vater geradezu demons­trativ Kontakt zu ihm. Annette, Benedikts Ex-Freundin, lebt inzwi­schen mit seinem jüngeren Bruder Robert zusammen – sehr schnell aber spürt sie, dass sie sich noch immer zu ihm hinge­zogen fühlt. Auch Laura sucht Benedikts Nähe: Sie saß damals mit im Auto und versucht nun, mit Benedikts Hilfe ihr Trauma zu verar­beiten und ihr Leben endlich wieder in den Griff zu bekommen.« (Film­portal)

top