Alles inklusive

Deutschland 2014 · 123 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Doris Dörrie
Drehbuch:
Kamera: Hanno Lentz
Darsteller: Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Hinnerk Schönemann, Axel Prahl, Peter Striebeck u.a.

»In der deutschen Komödie geht es um Apple, die sich fest vorge­nommen hatte, nie wieder ein so chao­ti­sches Leben wie in ihrer Kindheit zu führen, als ihre Mutter Ingrid 1967 wilde Tage am Hippie-Strand vom spani­schen Torre­mo­linos erlebte. (...) Von Affäre zu Affäre hangelnd schafft auch sie es nicht, ein wirklich boden­s­tän­diges, geord­netes Leben zu führen. (...) Die ehemalige Strand­kö­nigin Ingrid, die sich immer noch nicht so leicht unter­kriegen lässt, reist erneut nach Torre­mo­linos. Dort findet sie aber statt einem Strand nur noch Hotel­klötze, feiernde Jugend­liche und ober­fläch­liche Hotel­ani­ma­tionen. Als Ingrid auf einen Boots­flücht­ling und den Trans­ves­titen Tim alias Tina trifft, muss sie sich mit ihrer Vergan­gen­heit ausein­an­der­setzen. Und Apples Besuch in Spanien sorgt für weitere Über­ra­schungen.« (film­starts.de)