artechock Special

39. Filmfest München

  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: DAS PFAUENPARADIES, DIE MAGNETISCHEN, FALCON LAKE, WAR PONY, BROKER
  • Videotalk Neues Deutsches Kino
    Am Freitag wurden die Förderpreise Neues Deutsches Kino des 39. Filmfest München 2022 vergeben. Axel Timo Purr und Christoph Becker haben alle Filme gesehen und diskutieren ihre persönlichen Top 5 der Sektion und geben eine vorsichtige Einschätzung des Status Quo des neuen deutschen Films
  • podcast: Neu auf dem Filmfest
    Der Filmkritik-Nachwuchs spricht über das wechselnde Wetter und wechselnde Filme mit wechselnden Handschriften. Über DOMINGO Y LA NIEBLA, BENEDICTION, FALCON LAKE, LES CHOSES HUMAINES und MARIUPOLIS 2 unterhalten sich Michaela Gruber, Tilla Harms und Paula Ruppert mit Dunja Bialas
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: MÄRZENGRUND, DAS PFAUENPARADIES, ONE IN A MILLION, MARIUPOLIS 2, DOMINGO Y LA NIEBLA, DER PERFEKTE CHEF, VERLORENE ILLUSIONEN
  • Die Innovation der alten Zöpfe
    Altersdiskriminierung und Diversity-Klischees: Die Filmbranche hat ein Problem. Beobachtungen von zwei Panels des Filmfests München – von Dunja Bialas
  • Unter Leuten
    Ein Zwischenbericht vom Filmfest München 2022: Alte Entspanntheit, lange und richtige Filme (Speak No Evil, The Penultimate, A New Old Play, Corsage, Champagner für die Augen, Broker, Gift für den Rest) – von Thomas Willmann
  • Das Atemholen vor der Revolution
    Das neue deutsche Kino auf dem 39. Filmfest München präsentiert sich divers, aber mit einer verzweifelten Sehnsucht nach Heim und Heimat. Das muss nicht schlimm sein – von Axel Timo Purr
  • Schule der Demokratie
    Doris Dörries scharfzüngige Komödie ist bestes politisches Kabarett und überrascht mit konsequenten Botschaften – Kritik von Axel Timo Purr
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: EAR FOR EYE (debbie tucker green), PETROVS' FLU (Kirill Serebrennikov), DAS LEBEN EIN TANZ (Cédric Klapisch), EL HOYO EN LA CERCA (Joaquín del Paso), GODLAND (Hlynur Pálmason)
  • podcast: Tops & Flops
    Das Filmfest München hat natürlich gute und auch schlechte Filme. Darüber unterhalten sich Rüdiger Suchsland und Axel Timo Purr
  • podcast: Neu auf dem Filmfest
    Der Filmkritik-Nachwuchs spricht über das erste Mal Filmfest, über DAS LEBEN EIN TANZ, DIE MAGNETISCHEN, BUTTERFLY VISIONS und die Filme von Kirill Serbrennikov. Mit Maria Feckl, Tilla Harms und Paula Ruppert unterhält sich Dunja Bialas
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: EAR FOR EYE, DAS LEBEN EIN TANZ, PETROVS' FLU, EL HOYO EN LA CERCA, GODLAND
  • podcast: PACIFICTION
    Von der Croisette an die Isar, und das nicht nur aus politischen Motiven, die dieser Film genauso einbettet wie seine historischen Bezüge. Axel Timo Purr und Rüdiger Suchsland sprechen über Albert Serras Film, der in Cannes leer ausging und in München im Wettbewerb CineMasters läuft
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: BUTTERFLY VISIONS (Maksym Nakon­echnyi), ELFRIEDE JELINEK (Claudia Müller), DOMINGO Y LA NIEBLA (Ariel Escalante Meza), THE CATHEDRAL (Ricky D’Ambrose), À PLEIN TEMPS (Eric Gravel), JAGDSAISON (Aron Lehmann), AFTERSUN (Charlotte Wells), REX GILDO (Rosa von Praunheim), WUT AUF KUBA (Naira Cavero Orihuel), GOTT IST EIN KÄFER (Felix Herrmann), PERFORMER (Oliver Grüttner)
  • podcast: ELFRIEDE JELINEK
    Claudia Müller hat ein Filmdokument geschaffen, das nicht nur assoziativ das Leben der Nobelpreisträgerin erzählt, sondern auch eine Geschichte Österreichs und Deutschlands ist. Axel Timo Purr und Rüdiger Suchsland diskutieren den Film, der gestern auf dem Filmfest Premiere feierte
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: SIRENS (Rita Baghdadi), DER RUSSE IST EINER, DER BIRKEN LIEBT (Pola Beck), SCARLET (Pietro Marcello), THE HUMANS (Stephen Karam), QUANTUM COWBOYS (Geoff Marslett), PETITE SOLANGE (Axelle Ropert), ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN (Katharina Woll), MUTTER (Carolin Schmitz), THE HUMANS (Stephen Karam), SOLASTALGIA (Marina Hufnagel), NICHT GANZ KOSCHER (Stefan Sarazin, Peter Keller), PACIFICTION (Albert Serra)
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: PACIFICTION (Albert Serra), TSCHAIKOWSKY'S WIFE & PETROV'S FLU (Kirill Serbrennikov), A PLEIN TEMPS (Eric Gravel), ENNIO MORRICONE (Giuseppe Tornatore), GIULIA (Ciro de Caro), BURNING DAYS (Emin Alper), DER RUSSE IST EINER, DER BIRKEN LIEBT (Pola Beck), ELFRIEDE JELINEK (Claudia Müller), SERVUS PAPA, SEE YOU IN HELL (Chris­to­pher Roth), WILD ROOTS (Hajni Kis), ACHT BERGE (Felix van Groe­n­ingen), DER ROTE BERG (Timo Müller)
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: A NEW OLD PLAY (Jiongjiong Qiu), THE ORDINARIES (Sophie Linnenbaum), SENTINELLE SUD (Mathieu Gérault), HUDA'S SALON (Hany Abu-Assad)
  • arteshots-Kurzkritiken
    Kurzkritiken zum 39. Filmfest München. Heute: BROKER (Hirukazu Kore-eda), PETROV'S FLU (Kirill Serebrennikov), TCHAIKOVSKY'S WIFE (Kirill Serebrennikov), THE PENULTIMATE (Jonas Kærup Hjort), MUTTER (Carolin Schmitz), LIEBE ANGST (Sandra Prechtel), COMEDY QUEEN (Sanna Lenken)
  • arteshots-Kurzkritiken
    Schnell, kurz und absolut unter Kontrolle: Kurzkritiken zum 39. Filmfest München, diesmal in Zusammenarbeit mit der LMU München und dem Filmkritik-Nachwuchs. Heute: RÄUBER (Michael Krum­me­n­acher), CORSAGE (Marie Kreutzer), TCHAIKOVSKY'S WIFE (Kirill Serebrennikov), FREIBAD (Doris Dörrie), SPEAK NO EVIL (Christian Tafdrup), ALLE WOLLEN GELIEBT WERDEN (Katharina Woll), WANN KOMMST DU MEINE WUNDEN KÜSSEN? (Hanna Doose)
  • »In heaven there’s no beer, that’s why we drink it here«
    Das 39. Filmfest München kehrt in die Kinos und zu altem Format zurück und hält zum zweiten Mal die »Beergarden Convention« ab. Zum Auftakt des Filmfest München – von Dunja Bialas
  • Ertrinken im Meer der Möglichkeiten
    Funny Games: An diesem Donnerstag beginnt das 39. Filmfest München mit Corsage. Später laufen noch bessere Filme – Versuch eines Überblicks
  • CORSAGE
    Der Eröffnungsfilm des Filmfest München: In ihrem feministisch-historischen Gedankenspiel Corsage bürstet Marie Kreutzer den Kitsch-Mythos der Kaiserin Elisabeth gegen den Strich – Kritik von Christoph Becker
  • DIE MAGNETISCHEN
    Die gute alte Zeit der Mix-Tapes Mit Karacho in die französischen 80er: Vincent Maël Cardona legt mit Die Magnetischen ein furioses Regie-Debüt vor – Kritik von Christoph Becker
top