Zweiohrküken

Deutschland 2009 · 124 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Til Schweiger
Drehbuch: ,
Kamera: Christof Wahl
Darsteller: Til Schweiger, Thomas Kretschmann, Matthias Schweighöfer, Ken Duken, Nora Tschirner u.a.

Die Fort­set­zung von Kein­ohr­hasen:
Ludo und Anna sind immer noch ein Paar, doch der Alltag setzt ihnen zu. Ludo räumt weder auf noch kauft er ein. Als er sich dann auch noch mit seiner voll­bu­sigen Ex-Freundin Maria trifft, ist Annas Ärger komplett. Heimlich spioniert sie in Ludos Handy und wird dabei erwischt. Als dann Annas Ex-Freund Ralf aus Afrika zurück­kommt und ein paar Tage bei ihnen wohnt, kehrt sich die Situation um. Plötzlich ist Ludo eifer­süchtig, denn Ralf hilft nicht nur im Haushalt, er ist auch gut gebaut...

An seinen Vorgänger kommt der Film nicht heran. Dafür setzt er leider zu sehr auf Klischees und prä-puber­tären Mein-Busen/Penis-ist-größer- und Fäkal-Humor. Die inter­es­san­teren Neben­hand­lungen versanden irgend­wann spurlos im Drehbuch und ein Knaller wie Jürgen Vogel fehlt – auch wenn Heiner Lauter­bach als Herb durchaus sehens­wert ist. (cs)

top