Yalda

Frankreich/Deutschland/CH/L 2019 · 89 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Massoud Bakhshi
Drehbuch:
Kamera: Julian Atanassov
Darsteller: Sadaf Asgari, Behnaz Jafari, Babak Karimi, Fereshteh Sadr Orafaee, Forough Ghajebeglou u.a.

»Am Yalda-Feiertag, der persi­schen Winter­son­nen­wende, ist Maryam, eine zum Tode verur­teilte 25-jährige, zu Gast in einer populären irani­schen TV-Show. Ihr gegenüber im Studio sitzt Mona, die immer wie eine große Schwester für sie war. Maryam hat mit Monas Vater, dem 65-jährigen Nasser, in einer Zeitehe gelebt. Nun steht sie wegen des angeb­li­chen Mordes an Nasser am Pranger. Vor laufender Kamera und vielen Millionen Zuschauern, muss Maryam um ihr Weiter­leben bangen. Stets in der Hoffnung, dass Mona in der Lage ist zu verzeihen.« (programm­kino.de)

Kinoprogramm München: Do. 10.09.2020 – Mi. 16.09.2020

Yalda Rio Filmpalast So. 13:45