The White World According to Daliborek

Svet podle Daliborka

Tschechien 2017 105 Minuten
Regie: Vt Klusk
Drehbuch: , ,
Kamera: Adam Kruli
Schnitt: Jana Vlckov

Dalibor K. ist Lackierer in einer mhrischen Kleinstadt und: Neo-Nazi. In den sozialen Medien inszeniert er sich als Muskelprotz mit unerschtterlich rechter Weltsicht. Er hasst Zigeuner, Juden, Flchtlinge, Homosexuelle, Merkel, Spinnen und Zahnrzte. Und er hasst sein Leben. Mit fast vierzig lsst er sich noch von seiner Mutter umsorgen. Der neue Freund seiner Mutter, Vladimr, stachelt ihn dazu an, endlich zur Tat zu schreiten und ›aus den Zigeunern Asphalt zu machen‹.
Der Dokumentarfilmer Vt Klusk hat Dalibor K. zwei Jahre begleitet und ein tragikomisches Portrt eines Mannes geschaffen, dessen Gesinnung im heutigen Tschechien mehr als eine Randerscheinung ist. (Filmmuseum Mnchen)

top