White Boy Rick

USA 2018 · 112 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Yann Demange
Drehbuch: , , , ,
Kamera: Tat Radcliffe
Darsteller: Richie Merritt, Matthew McConaughey, Bel Powley, Bruce Dern, Piper Laurie u.a.

Nach einer wahren Geschichte:
»Detroit der 1980er-Jahre: Die Motorcity steckt in der Rezession. Der allein­er­zie­hende Vater Richard Wershe Sr. träumt davon, eines Tages eine Video­the­ken­kette zu eröffnen. Bis es soweit ist, handelt er mit Schuss­waffen — sowohl legal als auch illegal. Sein 14-jähriger Sohn Richard „Rick“ Wershe Jr. hilft ihm dabei und gerät in die Hände des FBI. Die Agenten erpressen Rick: Entweder er arbeitet als Under­cover-Informant für das FBI oder der Vater kommt in den Knast.
Zuerst als Kunde, später als Verkäufer wird Rick in die Unterwelt von Detroit einge­schleust. Auf dem Höhepunkt der Crack-Epidemie ist viel Geld mit Drogen zu machen und Rick steigt in der Hier­ar­chie der Gangster schnell auf. Sein Insider-Wissen von FBI und Drogen­gangs nutzt er geschickt dazu aus, die beiden Seiten gegen­ein­ander auszu­spielen. Während seine Schwester Dawn an ihrer Sucht zugrunde geht, entwi­ckelt sich White Boy Rick zum mäch­tigsten Drogen­boss Detroits.« (kino.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.03.2019 – Mi. 03.04.2019

White Boy Rick (OF) Museum Lichtspiele Do./So./Mo./Mi. 23:00
top