Why Are We Creative?

Why Are We Creative? – The Centipede's Dilemma

Deutschland 2018 · 85 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Hermann Vaske
Drehbuch:
Kamera: Patricia Lewandowska, Sasha Rendulic, Evgeny Revvo
Schnitt: Dennis Karsten, Marie-Charlotte Moreau, Carsten Piefke

»Why Are We Creative? – The Centipede’s Dilemma, zele­briert die Kreativen der Welt. Basierend auf dem Why Are You Creative- Projekt des Regis­seurs Hermann Vaske ist der Film eine Reise durch die verschie­denen Facetten der Krea­ti­vität: künst­le­risch, intel­lek­tuell, philo­so­phisch und wissen­schaft­lich. Mit dabei sind unter anderem David Lynch, Björk, Marina Abramović, Vivienne Westwood, Isabella Rossel­lini, Willem Dafoe, Nelson Mandela, Stephen Hawking, der Dalai Lama und David Bowie. Vaske hat in 30 Jahren Gespräche mit mehr als 50 Nobel- und Oscar®preis­träger/innen geführt. Ein Who-is-Who der krea­tivsten Köpfe. Was treibt sie an, ihre Ideen in Werke umzu­setzen?« (Deutsches Film­mu­seum)

top

Kinoprogramm München: Do. 18.10.2018 – Mi. 24.10.2018

Why Are We Creative? (Why Are We Creative? – The Centipede's Dilemma) (OmU) Monopol So. 11:30; Mo. 16:50
top